Die 5 Sprachen der Liebe

von Andreas Mendyk (Kommentare: 0)

Gary Chapman geht davon aus, dass jeder verschiedene Sprachen hat, mit der er Zuneigung wahrnimmt, bzw. ausdrückt.

Er benannte 5 verschieden Sprachen, von der jeder Mensch mindestens eine oder mehr haben kann:

  1. Lob und Anerkennung
  2. Zweisamkeit – die Zeit nur für euch
  3. Geschenke, die von Herzen kommen
  4. Hilfsbereitschaft
  5. Zärtlichkeit

Wer die Liebessprache des Anderen nicht kennt, nicht versteht, und wenn sie nicht die selbe ist, kann nur schwer wahrnehmen, dass der Andere Zuneigung ausdrückt. Und anders herum. Chapman vergleicht dies mit Fremdsprachen, die man entweder versteht und spricht - oder eben nicht.

Es ist somit auch vollkommen legitim, dies zu instrumentalisieren, da das Ziel der Beziehung darüber steht.
Sprich, man lernt eine Sprache damit man dem Anderen seine Zuneigung verständlich machen kann und er sich geliebt und angenommen wahrnimmt.

Chapmann entwickelte dies im Hintergrund von Paar-Beziehungen , doch in den letzten Jahren wird das von verschiedener Seite auch in das Arbeitsumfeld transferiert.

Quellen: Wikipedia (de) , Wikipedia (en)

Buchempfehlungen:

Für den lokalen Buchhändler

  • Gary Chapman: Die fünf Sprachen der Liebe - Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt,Francke, ISBN: 3861221268
  • Gary Chapman: Die fünf Sprachen der Liebe für Wenig-Leser, Francke, ISBN: 3868273476

Hörbuch

  • Gary Chapman: Die fünf Sprachen der Liebe, Francke, ISBN: 3861226359

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben